Die LBZ Reihe

Die schwere Bauweise der LBZ Reihe ist die Voraussetzung für die präzise Bearbeitung auch schwerster Profile und Vollmaterialien aus Stahl und Edelstahl. Das serienmäßig automatische Untersetzungsgetriebe bringt das erforderliche Drehmoment auf die Spindel. Der schnelle 24-fach-Doppelarm Werkzeugwechsler gewährleistet kurze Werkzeugwechselzeiten.

Das LBZ-HV ist mit einem Schwenkkopf ausgerüstet, so dass auch schwere Bearbeitungen in unterschiedlichen Winkellagen durchgeführt werden können. Es stehen verschiedene Fräsköpfe zur Auswahl. Weiterhin sind diverse, unterschiedliche Frässpindeln und Werkzeugwechsler optional lieferbar. Bearbeitungslängen von 2.000 mm bis 23.000 mm sind lieferbar. Die offene Bauweise sichert den freien Zugang, beim Beladen von langen und schweren Werkstücken ist das ein bestimmender Faktor.

 

 

Technische Ausstattung LBZ-Reihe Bearbeitung schwere Profile Vollmaterialien Stahl Edelstahl

  • Stabile, schwere Konstruktion
  • Fahrständer aus Meehanite Guss
  • Spänefangwanne
  • Mehrplatzbearbeitung
  • Automatisches Untersetzungsgetriebe
  • Kühlwassereinrichtung
  • Doppelarm Werkzeugwechsler
  • Hochwertige Linearführungen
  • Kugelumlaufspindel für alle Linearachsen
  • Kraftvolle, dynamische Servomotoren
  • Voll 3D-Interpolation aller Achsen
  • Touch – Screen Bedienterminal
  • CAN-Bus System
  • Flexible zukunftssichere Steuerung
  • Gewindefräsen und Schneiden
  • Automatische Zentralschmierung

 

 

 

 

 

 

Optionale Ausstattung LBZ-Reihe: Bearbeitung schwere Profile Vollmaterialien Stahl Edelstahl

  • Späneförderer
  • Werkzeuge, Spezialwerkzeuge
  • Sonderspannvorrichtungen
  • Automatische Spannelementpositionierung
  • Programmiersysteme
  • Kühlung durch Spindel(LBZ-D)
  • Minimalsprüheinrichtung
  • Schnittstellen zu PPS-Systemen
  • Schwenkkopf (LBZ-HV)
  • T-Nutplatten
  • Spindelmotoren bis 25 KW
  • Hydraulikanlage
  • Hydraulikspanner
  • Automatische Bolzenschweißeinrichtung
  • Unterschiedliche Frässpindeln
  • Werkzeugmesseinrichtung